Follow

Bald ist SUMA-Kongress und ihr könnt euch noch anmelden. „Wie politisch ist das Darknet?“ wird unser Referent Stefan Mey thematisieren. "Was versprechen sich linke IT-Kollektive wie Riseup und Systemli von ihren Darknet-Präsenzen? Und wieso hat der US-Staat die Technologie hinter dem Darknet nicht nur in die Welt gesetzt, sondern sponsert sie bis heute verlässlich?"
suma-ev.de/programm-suma-kongr

Re: SUMA Kongress 

@MetaGer Klingt spannend. Fragen/Anmerkungen:

0. Wie funktioniert die virtuelle Teilnahme?

1. Können die Vorträge auch nachträglich (online) angesehen werden?

2. Im Anmelde-Formular ist ein Fehler (siehe Screenshot) :nonbinaryflag:

Re: SUMA Kongress 

@maxi
0. Wir haben einen BigBlueButton-Server, über den die Veranstaltung gestreamt wird.
1. Ja, vermutlich 2-4 Tage danach. (Je nachdem wie schnell ich mit dem Nachbereiten der Videos bin.)
2. Ups, das war ein Fehler in unserer Software. Aber Software kann man ja ändern. Es gibt jetzt die Option der neutralen Anrede ("Guten Tag"). Falls es Folgefehler gibt, bitte melden.

@phoefer leider kann ich am Samstag nicht, gibt es eine Möglichkeit den Vortrag nachträglich zu hören?

@MrKnobLauch Ja, alle Vorträge werden aufgezeichnet. Der Plan ist, dass wir die Videos wenige Tage später veröffentlichen.

@MetaGer Das könnte daran liegen, dass der "US-Staat" (gibt es dort eigentlich "Chai-Tee"?) kein konspirativ-monolithisches Gebilde ist, sondern aus vielen Akteuren mit teilweise sehr unterschiedlichen Zielen besteht.

Bam, 45 Minuten gespart.

@alxndr @MetaGer

Gute Erklärung! Der Vortrag lohnt sich trotzdem. Herr Mey ist Journalist und recherchiert gründlich. @qbi wird sicherlich auch interessante Sachen erzählen.

@c @MetaGer @qbi Freut mich zu hören! Der Toot klingt leider sehr wie das typische Geraune von Publikum, das manchmal im Tor-Kontext auftaucht. 🤞 dass die jetzt nicht bei euch vorbeikommen!

@qbi @c @MetaGer Na das typische Geraune um die Tor-Finanzierung, hast du sicher auch mehr als einmal gehört.

@alxndr @qbi @MetaGer

Ja nee, keine Bange. Die Referenten beim #SuMaKongress sind schon erste Sahne.

Schade ist nur, dass es alles weiße deutsche Männer sind. Immerhin ist ein Ossi dabei.

@c @qbi @MetaGer
/me sächselt amateurhaft "Diversität". 😉

Wünsche viel Spaß und gutes Gelingen!

Sign in to participate in the conversation
suma-ev.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!